Friedrichsdorfer Institut für Therapieforschung und
Gesundheitsförderung e.V.


Ausbildung zum Betrieblichen Suchtkrankenhelfer in der salus klinik Friedrichsdorf

 

In der Suchtprävention und besonders in der Förderung der Motivation eines Suchtmittelerkrankten zu einer entsprechenden Behandlung nimmt der Betrieb eine immer wichtigere Rolle ein. Es hat sich gezeigt, dass gerade Mitarbeiter aus dem kollegialen Umfeld in der Erstkontaktphase oft besser als andere in der Lage sind, Betroffene zu erreichen. Auch als Impulsgeber und Motor integrierter Maßnahmenpakete erweisen sich Betriebliche Suchtkrankenhelfer als effizient, so z.B auch in der Beratung von Vorgesetzten im Umgang mit suchtmittelauffälligen Mitarbeitern. Sie sind mittlerweile institutionelle Bestandteile umfassender Suchthilfeprogramme.

Im Friedrichsdorfer Institut für Therapieforschung und Gesundheitsförderung e.V (FIT) führen seit 2002 erfahrene Suchtexperten jährlich ein 100-stündiges Ausbildungsprogramm zum Betrieblichen Suchtkrankenhelfer durch. In diesem Ausbildungsgang werden inhaltliche Maßstäbe so gesetzt, dass das betriebliche Wirkungsfeld des Suchtkrankenhelfers im Fokus steht. Dabei wird auch auf die spezifischen Belange des Einzelnen in seinem Betrieb eingegangen.

Der zukünftige Betriebliche Suchtkrankenhelfer wird auf die strukturellen und juristischen Bedingungen des Betriebs vorbereitet und erhält eine gründliche Schulung in wesentlichen Formen der Gesprächsführung, die durch praktischen Bezug und intensive Analyse auftretender Probleme immer wieder ergänzt wird. Das Kennenlernen der Behandlungskette von der Entgiftungsstation über Beratungsstelle und Selbsthilfegruppe bis hin zur stationären Therapie in der Fachklinik vervollständigt das Programm. Die Kosten für alle Bildungsabschnitte betragen insgesamt 1600,00 €, dazu kommen noch Kosten für eventuelle Übernachtungen. Gerne geben wir Ihnen Adressen von Hotels die in der Nähe liegen. Mittagessen und Pausengetränke sind in den Seminargebühren enthalten.

Die ausgebildeten Betrieblichen Suchkrankenhelfer haben weiterhin die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch mit anderen Kollegen. Zwei mal im Jahr werden Follow-Ups zu aktuellen Themen aus dem Bereich Psychosomatik und Sucht angeboten. Näheres zu den Ausbildungen finden Sie in unseren Broschüren.

Broschüre Friedrichsdorf: Flyer
Anmeldung bei Frau Brandt: saskia.brandt@fit-friedrichsdorf.de 
Formular Anmeldung: Anmeldung

 

Ausbildung 2020 in Friedrichsdorf

Block I: 25.11.2019 - 27.11.2019

  • 25.11.2019: 10 - 17 Uhr
  • 26.11.2019: 9 - 17 Uhr
  • 27.11.2019: 9 - 16 Uhr

Block II : 03.02 2020 - 05.02.2020

  • 03.02.2020: 10 - 17 Uhr
  • 04.02.2020: 9 - 17 Uhr
  • 05.02.2020: 9 - 16 Uhr

Block III : 21.04.2020 - 24.04.2020

  • 21.04.2020: 10 - 17 Uhr
  • 22.04.2020: 9 - 17 Uhr
  • 23.04.2020: 9 - 17 Uhr
  • 24.02.2020: 9 - 12 Uhr




Aktuelle Termine

Suchtkrankenhelfer

Die Termine für die Ausbildung finden Sie...

Weiterlesen

Gesundheitslotse

Unser Gesundheitslotsen Ausbildungsgang startet.

Weiterlesen

Suchtkrankenhelfer in Hürth

Zu dem Ausbildungsgang SKH in Hürth sind wir auch...

Weiterlesen